Kinder unter 3 Jahren

U3-Raum
Spatzennest

Unsere Einrichtung wird den Anforderungen zur Aufnahme von jüngeren Kindern gerecht durch qualifiziertes pädagogisches Personal, durch altersgerechte pädagogische Materialien und entsprechender räumlicher Ausstattung wie Wickelplatz, Schlaf- und Rückzugsmöglichkeit.

Im Mittelpunkt stehen hierbei die noch jüngeren Kinder mit ihren vordergründigen Bedürfnissen nach Sicherheit und Angenommensein. Die Kinder sollen sich wohlfühlen und eine Atmosphäre der Geborgenheit finden. Eine Regelmäßigkeit im Tagesablauf hilft besonders diesen Kindern, sich in der Einrichtung zurecht zu finden. Sie erfahren dadurch Sicherheit und Orientierungshilfe.

Die altersgemischte Gruppe (2-6 Jahre) ermöglicht den Kindern viel voneinander zu lernen.

Die ganz Kleinen genießen die Aufmerksamkeit der Großen. Gleichzeitig lernen sie viel durch das:

  • Beobachten
  • Nachahmen
  • Wiederholen

Die älteren Kinder fühlen sich dabei gestärkt. Sie können in eine andere Rolle schlüpfen und erweitern damit ihre sozialen und kognitiven Kompetenzen. Sie werden rücksichtsvoller, kompromissbereiter, fürsorglicher und toleranter.

Durch diesen Austausch profitieren Große und Kleine.

Besonders wichtig ist es uns hierbei, mit den Eltern schon vor der Aufnahme in die Kindertageseinrichtung in einen guten Dialog zu kommen, um schon möglichst früh das einzelne Kind mit seinen Besonderheiten, seinen Stärken und Schwächen kennenzulernen.

In den meisten Fällen brauchen die Kinder unter 3 Jahren eine längere Eingewöhnungsphase.

Daher wünschen wir uns, dass

  • die Eltern bereit sind, vor Beginn der Kita-Zeit mit ihrem Kind in die Kindertageseinrichtung zu kommen und so den Tagesablauf zunächst einmal gemeinsam zu erleben.
  • die Eltern mit ihrem Kind die Einrichtung gemeinsam erforschen und erkunden.
  • mit Hilfe der Eltern langsam eine weitere Bezugsperson (Erzieherin) angenommen wird.

Aussenansicht

Aussenansicht